Kategorie: BLOG

GEDANKEN, GEDICHTE, VERTONTES, BEBILDERTES, UNBESCHÖNTES, VERWÖHNTES. BEDRÜCKENDES, VERRÜCKTES, VERTRÄUMTES, FREIHEITSEINRÄUMENDES…………

Herz erspüren (Song und Text)

Herz erspüren (Song und Text)

Das eigene Herz erpüren als Weg aus der Corona-Krise – Wir sind alle Körperwesen und haben unseren Körper von der Erde bekommen und die Seele vom Göttlichen, dem Himmel. Alles, was wir der Erde antun, tun wir automatisch unseren Körpern an. Die Vergiftung und Misshandlung der Erde spiegelt sich in unseren Körpern wieder. Wir können […]

Read More
03 Urwald 11

Naturseele

Naturseele Wir sind alle Eins. Ein Bewusstsein. Melodie und Gesang des gleichen Stückes. Der Baum, der Vogel, der Wald, die Urgestalt. Die in uns wohnt komponiert im Gesetzt Schwingen wir gleich.   Wir haben uns erhoben voller Stolz und Einsamkeit. Blinde Flecken, Feuer und Dämonen, bewohnen jetzt die Erde, bis wir sie in uns befreien. […]

Read More
Time to Leave the Matrix

Das Sein

Das Sein Das Sein ist so langsam. Schwingt. Tanzt lacht und singt. Sanft, rein klar, immer gewahr. Lässt sich nicht trügen. Lässt sich nicht irren von Schein. Durchbricht Zeit und Raum. Durchleuchtet alles was ist. Ist immer da. Ist königlich. Entführt uns aus dem schönen Traum.   Bild: “Time to leave the Matrix”, 100 x […]

Read More
Aus der Serie" Ein Pangolin auf Abwegen", 90€

Absichtslos

Absichtslos Absichtslos ins Ungewisse. Bedingungslos ein Los ziehen. Sich nicht bindend ausziehen. Sich nicht dahin verlieren In Kampf und Krampf. Glauben ohne wissen. Lieben ohne Gewissheit. Gewiss ist das nicht alles. Alles gehört zu dir. Nix hält dich hier. Immerfort in Gedanken. Sie machen einen im Kopf ganz Krumm. Krumm schauen Menschen, die sich zu […]

Read More
When the Sun comes out

Das Licht

Das Licht Das Licht wurde aus der Dunkelheit geboren Der Urknall Ein Knall So rein leise sanft und voller Weisheit. Ein Spiel mit dem Nichts. Es wollte sein. Wir wollten sein. Wir wollten sein, haben uns das Gesetz erschaffen aus Polarität und Zweisamkeit. Da wollten wir sein. Alles nahm seinen Weg Viel zu oft verirrt, […]

Read More
img041

Zerrissen

Zerrissen Kopf will wissen. Immer Zerrissen. Rennt der Logik nach. Sucht nach Erklärungen. Wie eine Sucht. Kommt eine Erkenntnis- Muss die nächste folgen. Der Geist ist niemals satt. Er lebt von Begierde und manchmal von Hass. Alles zu bewerten. Da ist das Urteil nicht weit- Wissen zu wollen, ob das ist gut oder schlecht. Dem […]

Read More
img049 - Kopie - Kopie

Nebeldunst

NEBLDUNST Starr und Grau Still und laut Voller Sehnsucht Voller Durst Ein Vogel kommt zu mir Der Nebel Überall Umhüllt Umgibt Gibt frei Verzaubert Man sieht weniger Aber so viel Licht Hinter Schatten. Wie ein Spiel Neu umgarnt Feucht und kühl Die Luft ist schön. Die Bäume auch. Wasser perlt ab von ihnen. Berieselt mich- […]

Read More
2019-08 (4)

Rauschen

Rauschen Alles singt, alles schwingt. Im Rhythmus. Es ist immer da. Ein leises Rauschen. Durchdringt. Ist mal sanft, mal laut. Verbindet. Jeder Ort ein anderer Klang. Zart Rascheln die Blätter der Birken. Singen mein Lieblingslied. So zart.

Read More
02 behind the curtains

Vorhang

VORHANG Ich sehe wie sich der Vorhang hebt Klar und deutlich Mir erscheinen Konturen Mir erscheinen Menschen als Figuren Im Spiel der Quälerei Begeben sie sich in ihre Falschheit Wo wollen sie hin? Sie sind alle gefangen Nicht wirklich frei. Es ist die Enttäuschung Sie wächst und wächst und Dahinter ist das Licht, wird die […]

Read More
img060 - Kopie - Kopie

About Love and Desire

About Love and Desire It was never so clear to me –There’s the fear And there’s the wish The wish makes us free And the fear makes us So we cannot see. Both fighting a lot, About love and desire,But don’t you forget: Fear never evolves you higher.    Bild: o.T., Scancollage, 2017

Read More