LEBENS – SINNE

"Flying Eye"

 

LEBENS – SINNE

 

Es gibt keine Fehler,

Nur Erfahrungen,

Schlimme, Schöne anscheinend,

Nur in einem sind sie vereinend,

wie sie uns bewegen,

von Sinn zu Sinnen

Sich selbst erfahren mit allen Sinnen

Viel mehr in dir und mir,

was wir nie zu begreifen zu gewinnen.

 

Ist doch nichts wichtig.

Alles was da ist, ist so rein und klar,

alles gibt uns das Vertrauen näher hinzuschauen –

Die Dinge zu spüren

Mit den eigenen Sinnen.

 

Ein Forscher zu werden und dem eigenen Lebenssinn nicht entrinnen.

Kannst mal Lauschen, mal verstehen.

Doch am Ende ist es so oder so gescheh’n.

 

Zukunftsblick und Vergänglichkeitstreue,

auf dass ich niemals etwas bereue.

Dinge geschehen und es ist nur der Blickwinkel aus dem wir sie sehen-

 

Sie werden zu gut oder schlecht –

Mir scheint, das wird der Wahrheit nicht gerecht-

In der Mitte liegt sie meist – golden und weiß.

Erscheint sie nun in uns, unaufhaltsam und ohne logischen Grund.

 

Bild: Flying Eye,Mixed Media, 2018